Überprüfen Sie Ihre Finanzierungsmöglichkeit durch Forderungsverkauf

Factoring bietet Ihnen die Möglichkeit Ihre gestellten Rechnungen zu Geld zu machen. Dabei kann es sich sowohl um inländische als auch ausländische
Rechnungen handeln. Grundlage ist ein entsprechender Vertrag mit einer Factoringgesellschaft. Hier werden die zu erbringenden Leistungen festgelegt.

Bei dem so genannten Full-Service Factoring erbringt der Factor folgende Leistungen

.   er prüft und überwacht die Kunden und stellt ein so genanntes
     Ankaufslimit

.   er übernimmt die Überwachung des Zahlungseingangs und das
     Mahnwesen 

.   er kauft die Rechnungen zeitnah nach Rechnungsstellung im
     Rahmen der gestellten Ankaufslimite (Finanzierung)


.   soweit die Rechnungen überfällig werden führt er ein Inkasso
    durch


.   im Rahmen des Ankaufslimits übernimmt er den "Ausfall" der 
    Forderung nach 
erfolglosem Inkasso

Internetbasierte Online-Systeme ermöglichen eine schnelle und betrieblich
effiziente Zusammenarbeit.

Neben dem Full-Service Factoring gibt es heute je nach Anbieter und Situation
eine Vielzahl von Gestaltungsmöglichkeiten. Bei dem so genannten inhouse Factoring verbleibt die Überwachung des Zahlungseingangs und das
Mahnwesen im Unternehmen. Beim stillen Factoring wird der Verkauf der Forderung dem Kunden nicht angezeigt. Für Unternehmen ab einer
bestimmten Größenordnung geht dies bis zu einem reinen Finanzfactoring.
Die 
Realisierungsmöglichkeiten prüfen wir gerne für Sie.
 

Beratungswunsch